Zur Galerie RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte Fragen
HangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Prophylaxe - Austausch / News » Antikörper als Prophylaxe » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mary Mary ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 17 Feb, 2011
Beiträge: 15949

Antikörper als Prophylaxe Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte euch gerne meine Erfahrungen mit den Antikörpern mitteilen.
Ich habe 6 Jahre Botox bekommen. Es hat auch lange gewirkt, Aber im letzten Jahr war ich dann auch schon wieder bei 20 Migränetagen im Monat.

Jetzt bekomme ich seit Februar die Antikörper. Sie werden einmal im Monat gespritzt. Das kann man wunderbar selbst machen, denn es sind Fertigpen. Bei mir wirken die Antikörper ganz super. Meine Migränetage liegen jetzt zwischen 3 und 5 Tagen. Ich habe keinerlei Nebenwirkunkungen. Für mich ist es das beste Mittel zur Prophylaxe.
Die Krankenkassen übernehmen die Kosten,wenn schon alles andere versucht wurde und die Wirkung nicht entsprechend war.
Bei mir gab es da gar keine Probleme.

Ich hoffe, dass die Antikörper bei mir ganz lange wirken.

Vielleicht gibt es ja noch andere User, die über ihre Erfahrungen berichten können.

_______________
Alles Liebe Mary
Wenn die Hoffnung nicht wäre,
dann würde das Leben aufhören
(arabisches sprichwort)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Mary am 31 Aug, 2019 18:34 52.

31 Aug, 2019 18:33 10 Mary ist offline Email an Mary senden Beiträge von Mary suchen Nehmen Sie Mary in Ihre Freundesliste auf
Ann Ann ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 03 Feb, 2011
Beiträge: 17108

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Erstaunlich wie die antikörper bei dir wirken, zum glück. Nach meinem kenntnisstand ist es ja so, entweder wirken sie bei einem oder so gar nicht. 3 - 5 migtage , das ist ja wirklich super.
Wünsche dir, dass die antikörper gaaaaanz lange bei dir wirken.
Noch tut botox bei mir seine wirkung, sollte das mal nachlassen, wären die spritzen auf jeden fall auch eine option für mich.

_______________
Alles Liebe Ann

04 Sep, 2019 13:55 23 Ann ist offline Email an Ann senden Beiträge von Ann suchen Nehmen Sie Ann in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Das Migräneforum » I. DISKUSSIONSTEIL, NEWS UND AUSTAUSCH ** Öffentlich lesbar ** » Prophylaxe - Austausch / News » Antikörper als Prophylaxe » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 38430367 | prof. Blocks: 5482 | Spy-/Malware: 812
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de


Impressum | Datenschutzerklärung


Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH